Content Banner

Fakten

Anzeige endet

05.12.2021

Anstellungsart

Teilzeit mit 20 Stunden pro Woche

Art der Bewerbung

Per Bewerbungsformular über den Bewerbungs-Button

Form der Bewerbung

vollständige Bewerbungsunterlagen

Kontakt

Technische Hochschule Ulm
Prittwitzstraße 10
89075 Ulm

Einsatzort:

Ulm

Bei Rückfragen



Link zur Homepage


Visits

144
Im Institut für Energie- und Antriebstechnik ist zum 01.01.2022 folgende Teilzeitstelle (50 %) zu besetzen:
Logo von Technische Hochschule Ulm

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/ Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) für die Bereiche Gebäudeklimatik, Solares Bauen und Wärmespeicherung

04.11.2021
Technische Hochschule Ulm - Ulm
Elektrotechnik, Energietechnik / Energiewirtschaft, Maschinenbau, Versorgungstechnik

Aufgaben

Im Transferprojekt InnoSÜD wird mit innovativen Formaten der Transfer zwischen Hochschule, Wirtschaft und Gesellschaft gefördert. Im ausgeschriebenen Teilprojekt von InnoSÜD geht es darum, ein Beratungstool für private Hausbesitzer und Planer zur Integration erneuerbarer Energien in Wohngebäuden auszubauen sowie die Entwicklung eines Hardware-in-the-Loop-Labors für die dynamische Emulation thermischen Energiesysteme weiter zu führen. Der/die Mitarbeiter/in soll sich konstruktiv in das Projektteam einbringen und forschungsunterstützende Tätigkeiten ausführen.
Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:
- Simulationsanalyse von thermischen sowie elektrischen Energieanlagen im Kontext zu
Wohngebäuden
- Erstellung von Energiekonzepten zur Integration Erneuerbare Energien (u.a. Solarthermie,
Photovoltaik, Wärmepumpe, Brennstoffzellen KWK) in Wohngebäuden (Einfamilienhäusern sowie
Mehrfamilienhäusern)
- Entwicklung von einem webbasierten-Beratungstool für private Hausbesitzern und Planern für die
Integration erneuerbarer Energien in Wohngebäuden
- Unterstützung bei der Entwicklung und Dokumentation von einem Hardware-in-the-Loop Labor mit
Schwerpunkt Wärmespeicherung für Wohngebäude
- Energetisches Monitoring in Demonstrationsgebäuden
- Präsentation und Publikation der wissenschaftlichen Ergebnisse

Qualifikation

Die Tätigkeit erfordert:
- Einen wissenschaftlichen Hochschulabschluss (Master) in Erneuerbare Energien, Energietechnik, Gebäudetechnik, Versorgungstechnik, Maschinenbau, Elektrotechnik oder verwandten Bereichen
- Software Kenntnisse in TRNSYS, LabVIEW, und MATLAB sowie MS Office
- Eine selbständige und zielorientierte Arbeitsweise
- Team- und Kommunikationsfähigkeit
- Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch


Vorerfahrung auf dem Gebiet der Gebäudetechnik, der Wärmespeicherung und
Energiemanagement sowie Erfahrungen in der Koordination von Forschungsvorhaben sind wünschenswert. Programmierungskenntnisse sind von Vorteil.

Benefits

Wir bieten:
- Ein modernes Hochschulumfeld mit innovativen technischen und ingenieurwissenschaftlichen Schwerpunkten
- Ein vielseitiges und verantwortungsvolles Tätigkeitsfeld
- Die Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung
- Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Die Entgeltzahlung erfolgt entsprechend Ihrer Qualifikation in EG 13 TV-L. Das Arbeitsverhältnis ist bis 31.12.2022 befristet. Eine Verlängerung und Erweiterung mit weiteren Forschungsprojekten ist möglich.
Die Technische Hochschule Ulm fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeitenden. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 05.12.2021 über unser Bewerberportal (Kenn-Nr.: 43-2021).

Weitere Angaben

Sprachkenntnisse:
Beginn:
Dauer:
Vergütung:
Anzahl der Plätze:

Angaben zum Unternehmen

Unternehmensbeschreibung


Unternehmensgröße
251-500 Mitarbeiter

Branchen
Allgemeine Fachhochschulen

Logo der Jobbörse Berufsstart